4XXXX
profile

PassiverPrachtpo 45 J


Beichten, Chatten, Daten

Sei teil unserer tabulosen Community, wir begleiten dich mit sünden Beichten zum Dating Erfolg!

App installieren:

1

60.30%

heimlich

1

62.41%

heimlich

Ich hoffe, dass ich nicht nochmal meine Geheime Erotik Geschichte nochmal in meinem verballerten Zustand lösche... da so einige Mädchen, bzw. Frauen gerne von der Geschichte  von einem damaligen süßen Jungen eventuell etwas abgucken was ich nun mehr oder weniger hier offenbare und beichte... Ich werde das niemals vergessen... Dazu wurde ich über Stunden im März '95 mit anfänglichen 18 Jahren nicht zum Mann gemacht... eher zu einer devoten Stute mit geilem Prachtarsch... "erzogen"...! Alles fing Abends im Dortmunder HBF an und ich wartete auf einen Zug nach Lünen... Der mehrmals ausfiel und nicht kommen wollte... In der Zwischenzeit hat mich ein etwas älterer Herr von weitem schon in Augenschein genommen und wohl gemustert ohne das ich das mit bekomme. So wie es Aussah kam kein Zug mehr nach Lünen und war erstmal im Bahnhof "gestrandet"...! Bis mir später der ältere Herr auffiel der um einiges größer war wie ich. Über ein Kopf größer und ich war schon nicht klein... Der Bahnhof war schon ziemlich leer und ich musste irgendwie immer zum Herrn heimlich rüber schauen...  der mich von weitem geradezu auszog... Ich hatte mich allmählich gefragt, was der nur möchte...? Damals hatte ich vom 6ten Lebensjahr durchweg Fußball gespielt und dementsprechend einen doch schon wuchtige Pobacken die beim laufen immer schön gleichmäßig wackeln. Mir ist das nie so recht aufgefallen, da es mir damals nicht Interessierte... Bis ich mal Leute in der Schule von mir heimlich was gehört hatte...wie z.b. Hast Du mal Sven's Arsch gesehen...? Wie groß er ist? Und hast Du mal darauf geachtet wie der wackelt wenn der geht...? Bor, als ich das gehört hatte auf heimlich hatte ich mich voll geschämt, weil mir zu Hause am Spiegel das auch voll auffiel, was für eine Kiste ich mit mir rum trug...! Da war mir klar was der ältere Herr von mir wollte... Das war nicht ein Herr... sondern ein "Freier", der mich anscheinend wollte... Als mir das Auffiel war ich wie gelähmt... Und als dieser Freier in meine Richtung kam, habe ich ihn schon fast von nahen gesehen und konnte irgendwie nicht's mehr ausser den Freier anzugucken... Der aber an mir vorbei ging und mit seinen doch großen Händen seinen Schlüsselbund am Zeigefinger am Ring immer drehte und mich dabei geil ansah...! Dachte nur, du musst von hier weg... Bis auf einmal die Neugierde in mir aufkam und ich mir sagte aus Jux: Lass einfach den Stricher spielen und haust später einfach ab. So kannse wenigstens die Zeit totschlagen und hast bis dann ein wenig Abwechslung...! Also sah ich das als Spiel und es ging mir zunächst gut, bzw. besser damit. Der Freier ging wieder in meine Richtung und ich drehte meine dicke Kiste in seinem Sehfeld, was ich sofort an seinem offenen Mund sah, dass der wohl richtig geil auf mich ist...! Das freute mich ein bisschen, weil das für mich nur ein Spiel war... Im Grunde war das ein sehr gepflegter Herr... Obwohl das ein Freier ist... Er ging einmal richtig nah an mich und packte mich an einer Pobacke und kniff mich kurz hinein mit seinen großen Fingern! Der Bahnhof war so gut wie leer außer ein paar Leute noch... Als er das machte ging er schon zügiger zum Hinter Ausgang mit seinem Schlüsselbund immer noch am wedeln am Finger... Den redest Du gleich an und wirst ihm schon das passende sagen... was das sollte oder so! Aber wir wissens eigentlich schon und folgte ihm zu seinem Auto, was damals ein richtig schwarzer sauberer Mercedes, bzw. eine große Limousine war... Das große Auto passte richtig zu ihm und mir gefiel das sehr und die scheu wich ein wenig als er mir die Beifahrer Tür öffnete von innen und ich Einstieg... Er stellte sich mit einer sehr männlichen Stimme vor und ich war irgendwie wieder leicht gelähmt von diesem 57 jährigen Mann! Ich versuchte mich auch vor zustellen bis eine seiner großen Hände auf meinen Oberschenkel landete und ich voll am Stottern war, was ich sonst nie machte... Er fuhr los und sagte, dass wir ins Stundenhotel fahren und ein Zimmer nehmen... Ich brachte nur ein leises ja und war auf einmal ein wenig fasziniert von Ihm. Ich schaute mehrmals auf seine Pranken von Hände und fragte ihn mehr aus dem Unterbewusstsein, ob ich mal kurz seine Hand wieder auf meinen Oberschenkel ablegen dürfte... Oh Gott, was sagst Du denn...? Irgendwie wie fern gesteuert.. fast in Trance... Ich sah ihm an, dass er sich schon freute, dass er mich soweit ab schleppte  und ich eigentlich gar nicht's mehr sagte außer ihn dauernd auf die großen Hände zu starren...Wir kamen am Hotel an und fragte ihn, ob ich mal kurz seine Hände anfassen darf...? Unglaublich, meine Hände verschwinden fast komplett in einer seiner Pranken... Wie würde sein Sch***z sein? Bestimmt enorm... Im Hotel angekommen wünschte der Rezeptionist noch vielen Spaß wobei wir gerade die engen Treppe im Treppenhaus benutzen. Auf dem Zimmer angekommen wurde er auf einmal richtig wild und schubste mich auf das Bett, wobei ich bäuchlings landete und er auf mich drauf... Er lag lang auf mich und konnte so gut wie gar nicht's machen, weil er so groß und dementsprechend schwer ist...! Er fing an, mich die ganze Zeit am Hals zu küssen und lecken... Ich rufte, bitte nicht bitte nicht so...! Er darauf, stell Dich nicht so an! Du bist ein billiges etwas... Wirst erstmal kräftig durch gef**kt und geleckt und wieder durch gef**kt bis ich komme.... Das hat bis zum nächsten Morgen gedauert und habe dadurch eine richtige Po Mu***i bekommen...

79.17%

heimlich

1

70.11%

heimlich

Ich muss was einiges aus meiner Jugend beichten... Bin damals im Einkaufsladen, ich war 17, beim zocken erwischt worden... Vom Inhaber... Dieser wollte eigentlich sofort die Polizei rufen... Ich flehte ihn an, dass er bitte nicht die Polizei ruft... Ich mache auch alles...Er darauf: Wirklich alles...? Ich hatte nur abgeknickt... Er nahm mich an der Hand und führte mich in seinem kleinen Büro... Wobei ich damals einiges verloren hatte... Vor allen Dingen meine Jungfräulichkeit...

63.75%

heimlich

1

75.20%

heimlich

1

85.86%

heimlich

1

46.33%

heimlich

1

69.00%

heimlich

1

66.83%

heimlich

1

70.20%

heimlich

1

75.20%

heimlich

1

95.46%

heimlich

1

94.39%

heimlich

1

94.97%

heimlich

1

93.42%

heimlich

1

92.09%

heimlich

1

87.84%

heimlich

1

95.55%

heimlich

1

91.38%

heimlich

1

94.34%

heimlich

1

95.24%

heimlich

1

84.14%

heimlich

1

92.39%

heimlich

1

93.29%

heimlich

1

74.68%

heimlich

1

70.11%

heimlich

1

66.83%

heimlich

mehr anzeigen...

x
Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen. In Ordnung