Beichte von Elena1984

Ich beichte, wo ich noch jung war, habe ich mein erstes BDSM gemeistert, aber nicht als Sklavin, sondern als Herrin. Da habe ich „Rache“ an einer ehemaligen Mitschülerin genommen. Ich hatte Sie schön gefesselt und geknebelt und Sie so lange ausgepeitscht, bis ihre Pobacken sehr wund waren. Als krönender Abschluss hatte ich Sie 3 Tage lang in einem Zimmer eingesperrt und Sie sehr gefoltert.

Kommentare
image
Robert85

Das geht ja alles noch

vor

image
RS4dave

Das hat dir gefallen ?

vor

image
Mike_3000

Hat sie dich danach in Ruhe gelassen?

vor

image
conny72

Ohhh…. Da hast Du alle Register gezogen

vor

image
PercyM.

wenn sie es wollte OK ansonsten mies

vor

image
Fabian_2001

Sehr gut 👍🏻😁

vor

image
rollingpics

ok

vor

image
black2020

Jaja

vor

image
DieGlatze

natürlich

vor

image
ichbinocj

Solange du dich hinter her gut und glücklich gefühlt hast ist doch daran überhaupt nix auszusetzen und wenn du dein domina leben weiter führen möchtest stehe ich dir gerne zur Verfügung 🤤🤤

vor

image
Elena1984

PaDaSt ich kann dir sehr gerne die Vorgeschichte schreiben damit du dich in meine damalige Lage versetzen kann . Damals in der Schule hatte Sie mich vor allen bloss gestellt und sehr viele Dinge über mich erzählt die garnicht gestimmt haben und in den ganzen klassenfahrten hatte sie mich fertig mit den ganzen lügengeschichten gemacht und bei einer klassenfahrt war das sogar das ich damals da abgehauen bin bzw. da habe ich meine Mutter angerufen das sie mich abholt. Da habe ich mir geschworen das sie von mir das alles zurück bekommt was sie da gemacht hatte. In den 3 tagen habe ich sie fix und alle gemacht und da habe ich ihr zum schluss gesagt jetzt sind wir Quitt für das was du in der Schule mir angetan hattest.

vor

image
PaDaSt

War das noch im Rahmen oder wollte die das nicht mehr

vor

Weitere Beichten:

x
Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Informationen. In Ordnung